Architekturexport: Team 444 goes Galerie Aedes East

4
**25 Jahre Galerie Aedes in Berlin HOSTED BY: Team 444 - München**

Bayerischer Abend mit
Peter Haimerl, Hermann Hiller, Markus Link, Eik Kammerl
Moderation: Michaela Busenkell, Architekturjournalistin, München

Samstag, 3. Dezember 2005 um 17.00 Uhr
Aedes East, Rosenthaler Straße 40/41
Hackesche Höfe, Hof II, 10178 Berlin

Seit einem Vierteljahrhundert steht das Aedes-Architekturforum in Berlin mit Ausstellungen und begleitenden Katalogen für den internationalen und interkulturellen Dialog in Architektur und Stadtplanung. Als weltweit erste private Architekturinstitution 1980 ins Leben gerufen, ging und geht es Aedes darum, Architektur und urbane Kultur nicht nur an ein Fachpublikum zu kommunizieren, sondern gerade auch eine breite Öffentlichkeit für diese Themen zu interessieren. Das Spektrum der bisher rund 300 Ausstellungen bewegt sich dabei zwischen der Präsentation international renommierter Architekturbüros und der Entdeckung und Förderung junger Talente und ihrer experimentellen und visionären Ansätze. In diesem Sinne wird die Jubiläumsausstellung nicht nur einen aktuellen Beitrag zur gegenwärtigen Architekturdiskussion leisten, sondern gerade eine neue Architektengeneration mit ihren Positionen, Strategien und Projekten in den Mittelpunkt des Interesses rücken.

Die Jubiläumsausstellung legt den Schwerpunkt auf die nächste Architektengeneration, deren Ideen und Visionen von heute die städtische Umwelt von morgen prägen werden. Die Ausstellung wird - trotz der in Deutschland gegenwärtig oft pessimistischen Zukunftsperspektive - neue Organisations- und Handlungsformen junger Architekten vorstellen, die sich nicht nur auf die Architektur beschränken, sondern auch Teil einer gesamtgesellschaftlichen Veränderung sind. Anstatt sich von den ökonomischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen verunsichern zu lassen, formulieren sie durch ihre Arbeitsweise, wie ihre Projekte, die Frage nach Aufgabe und Funktion zukünftiger Architektur wie ihres eigenen Berufsstandes neu.

"Find the Gap" versinnbildlicht diese Strategien, nicht auf große Projekte zu warten, sondern vorgefundene Nischen - räumlicher wie inhaltlicher Natur - für die Entfaltung von Kreativität zu nutzen. Ausstellung, Videofilm und begleitender Katalog zeigen die ebenso verblüffenden, ideenreichen und zukunftsrelevanten, wie auch provozierenden Projekte dieser Architektengeneration. Mit ihrer unbürokratischen und überraschenden Herangehensweise verwirklicht sie nicht nur ein neues Berufsbild, sondern damit auch eine neue Lebens- und Arbeitsweise. Darüber hinaus soll die Ausstellung deutlich machen, dass Architektur nicht isoliert als reine Bauaufgabe verstanden werden kann, sondern vitaler Bestandteil kultureller, gesellschaftlicher, politischer und ökonomischer Prozesse ist.

4

Jedes der 13 ausgewählten Teams mit insgesamt 47 Architekten wird ein zukunftsorientiertes Projekt vorstellen. Durch die Installation und die Vernetzung mit gleichgesinnten Kollegen wird die besondere Herangehensweise jeder Gruppe anschaulich, interaktiv, ideenreich und für ein breites Publikum animierend dargestellt.

Eine Videodokumentation wird die neuen Bürogemeinschaften in unkonventionellen Interviews vorstellen, mit einem Blick in ihre Arbeitsräume, ihre Arbeitsweise und ihr Arbeitsumfeld präsentieren, ihre Konzeptionen verdeutlichen und gesellschaftliche Hintergründe aufzeigen. Der Film wird neben der Präsentation der Projekte die neuen Köpfe, die dahinterstecken, vorstellen. Begleitet wird die Ausstellung von einem Aedes-Katalog in deutsch und englisch, der die Projekte der ArchitektInnen beschreibt und eine inhaltliche Einführung von Christopher Dell und Nikolaus Kuhnert gibt.

Bei den Aktionen und Projekten von Team 444 ist übrigens immer wieder mal ArchiCAD im Spiel.

&Netzwerk Interessante Artikel

  1. &Netzwerk Montagsreihe: Löser Lott / TUM 24. Juni 2024 19:30
  2. &Netzwerk Montagsreihe: Hans Maes / TUM 03. Juni 2024 19:30
  3. &Netzwerk Montagsreihe: Common Agency / TUM 27. Mai 2024 19:30
  4. &Netzwerk Umdenken! Einfach Nachhaltig Digital / Doelker& Roundtable / Architecture Matters 16. Mai 2024 15:00
  5. &Netzwerk Symposium Land unter! / Schnitzer& / mcbw / Hochschule München 14. Mai 2024 15:30
  6. &Netzwerk Mehr Platz für’s EineWeltHaus / Masterstudentinnen / TUM 06. Mai 2024 - 28. Mai 2024
  7. &Netzwerk TransEuropa – Rettet Europa IV / Tempel Museum Etsdorf 05. Mai 2024 - 03. Oktober 2024
  8. &Netzwerk Building Together | Collaborate – 25. April 2024 25. April 2024 14:00 Uhr
  9. &Netzwerk Ausstellung Rosenheimer Holzbaupreis 2024 19. April 2024 - 17. Mai 2024
  10. &Netzwerk here + there Vortragsreihe im Sommersemester 2024 / Hochschule München 18. April 2024 - 27. Juni 2024
  11. &Netzwerk Maxvorstadt? Maxleerstadt / Die Lückenfüller 15. April 2024 - 30. April 2024
  12. &Netzwerk Aufbruch statt Abbruch / Initiative JustizzentrumErhalten bis 07. Juni 2024
  13. &Netzwerk Stadt. Macht. Klima. – Vortragsreihe Fachschaft Architektur / TH Nürnberg 03. April 2024 - 18. Juni 2024
  14. &Netzwerk Vortragsreihe Sommersemester 2024 / Forum Bauhütte 03. April 2024 - 05. Juni 2024
  15. &Netzwerk Dienstagsreihe Sommersemester 2024 / Hochschule Coburg 26. März 2024 - 25. Juni 2024
  16. &Netzwerk Architektur + Baukultur Frühjahr 2024 / BDA Neumarkt 20. März 2024 - 15. Mai 2024

Schnitzer& Newsletter

pageview counter pixel