Rosenheimer Holzbaupreis 2024

6. Rosenheimer Holzbaupreis 2024
RosenheimKreis e.V.

Mit Unterstützung von Schnitzer&

Der RosenheimKreis e.V. lobt für 2024 bereits zum sechsten Mal den Rosenheimer Holzbaupreis aus. Der länderübergreifende Wettbewerb für architektonisch hochwertige Holzbauten in den Regionen Südostbayern, Salzburger Land und Tirol wird seit 2006 mit großem Erfolg durchgeführt.

An diesem Architekturwettbewerb – unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Rosenheim – können sich alle interessierten Bauherr:innenen, Architekt:innen und Planer:innen aus dem südbayerischen Raum (Region 14, 16, 17, 18), der Stadt München mit Umland und den österreichischen Bundesländern Salzburg und Tirol beteiligen.

Eingereicht werden können alle hochwertigen Holzbauten vom Einfamilienhaus bis zum Sonderbau, An- und Umbauten sowie Ingenieurbauwerke, die nach dem 1. Januar 2020 errichtet wurden. Die Einreichungen werden in den zwei Kategorien bewertet: öffentlicher Bau und Gewerbebau sowie öffentlicher und privater Wohnungsbau. Projekte, die bereits zum 5. Rosenheimer Holzbaupreis 2020 eingereicht wurden, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Der Rosenheimer Holzbaupreis unterscheidet sich von ähnlichen Wettbewerben durch zwei unterschiedliche Jurys. Neben dem Preis der Fachjury wird auch ein Publikumspreis vergeben, über den alle Interessierten online abstimmen können.

Damit wird der Architekturwettbewerb und seine Arbeiten auch für eine breitere Öffentlichkeit interessant. Auslober ist der RosenheimKreis e.V., ein Arbeitskreis von Architekten aus Stadt und Landkreis Rosenheim sowie Künstlern und Architekturinteressierten.

Ab dem 8. Dezember 2023 können die Wettbewerbsunterlagen, die Auslobung und weitere Informationen, von der Homepage des RosenheimKreis e.V. rosenheimkreis.de heruntergeladen werden. Der Einsendeschluss für die Wettbewerbsarbeiten ist der 9. Februar 2024 um 24:00 Uhr. Für Fragen und weiterführende Auskünfte: E-Mail an info@rosenheimkreis.de

Foto: ©Stefan Guggenbichler

Bergkapelle Kendlbruck, Foto: Albrecht Imanuel Schnabel
Bergkapelle Kendlbruck, Foto: Albrecht Imanuel Schnabel

&Netzwerk Interessante Artikel

  1. &Netzwerk Forschungspavillon raumFÜRSORGEraum des Lehrstuhls Urban Design 06. Juli 2024
  2. &Netzwerk Coppa Oliva 2024 – Fußballturnier der Münchner Architekt:innen 06. Juli 2024
  3. &Netzwerk Schnitzer& erhält Auszeichnung von Graphisoft 06. Juli 2024
  4. &Netzwerk Architects not Architecture – Munich Edition / Gasteig HP8 04. Juli 2024
  5. &Netzwerk Architektouren 2024 – Kundenprojekte / Bayerische Architektenkammer 29. und 30. Juni 2023
  6. &Netzwerk Rückblick: Architecture Matters 2024 / Doelker& Roundtable 28. Juni 2024
  7. &Netzwerk Rückblick: Festakt „30 Jahre Arbeitskreis Bauhütte“ 28. Juni 2024
  8. &Netzwerk Die Lückenfüller / TUM 28. Juni 2024 - 29. Juni 2024
  9. &Netzwerk Montagsreihe: Löser Lott / TUM 24. Juni 2024 19:30
  10. &Netzwerk Archicad Preisanpassung zum 1. Juli 2024 04. Juni 2024
  11. &Netzwerk Montagsreihe: Hans Maes / TUM 03. Juni 2024 19:30
  12. &Netzwerk Montagsreihe: Common Agency / TUM 27. Mai 2024 19:30
  13. &Netzwerk Umdenken! Einfach Nachhaltig Digital / Doelker& Roundtable / Architecture Matters 16. Mai 2024 15:00
  14. &Netzwerk Rückblick: Symposium Land unter! / mcbw / Hochschule München 14. Mai 2024
  15. &Netzwerk Symposium Land unter! / Schnitzer& / mcbw / Hochschule München 14. Mai 2024 15:30
  16. &Netzwerk Mehr Platz für’s EineWeltHaus / Masterstudentinnen / TUM 06. Mai 2024 - 28. Mai 2024

Schnitzer& Newsletter

pageview counter pixel