Rückblick: Preisverleihung BDA Preis Bayern 2019 / BDA Bayern

BDA Preis Bayern 2019

Am 23. Februar 2019 wurde der BDA Preis Bayern zum 24. Mal verliehen. Im Rahmen eines Festakts in der Alten Kongresshalle in München wurden je ein Preis und zusätzlich zwei Auszeichnungen in den einzelnen Kategorien vergeben. Der vom Bund Deutscher Architekten ausgelobte Preis ist einer der renommiertesten Architekturpreise landesweit. Nicht nur die hohe Qualität der Architektur, sondern auch das erfolgreiche Zusammenwirken zwischen Bauherr und Architekt wird mit dem BDA Preis Bayern anerkannt. Alle Preisträger sind für den BDA-Architekturpreis, Nike 2019, nominiert.

Mit Unterstützung von Schnitzer& und Graphisoft

„Es war eine der bewegendsten Preisverleihungen, die wir je hatten“, resümierte Prof. Lydia Haack, BDA Landesvorsitzende, und die durchwegs gute Stimmung der über 400 anwesenden Teilnehmer und Gäste gaben ihr recht. In ihrer Einführung dankte Prof. Haack den Bauherren und Architekten für ihr baukulturelles Engagement und erklärte: „Der BDA Preis Bayern wurde vor 52 Jahren mit der Intention ins Leben gerufen, den Blick auf das hohe Maß an Verantwortung zu lenken, das Architekten und Bauherren gegenüber der Gemeinschaft übernehmen. Die herausragenden prämierten Projekte, aber auch die vielen qualitativ hochwertigen Einreichungen zeigen uns, dass diese Verantwortung in Bayern wahrgenommen wird.“

„Baukultur stiftet Identität. Wer baut, sichert Tradition, stiftet Orte für gemeinschaftliche Werte und schreibt die Zukunft weiter. Wer in Bayern baut, meißelt unsere DNA in Stein. Deshalb ist mir Baukultur so wichtig“, so der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart, der die Schirmherrschaft über den BDA Preis Bayern 2019 übernommen hat.

Souverän und feinsinnig führte Kurator Amandus Samsøe Sattler durch den Abend und betonte: „Der BDA Preis Bayern ist ein für die Stärkung der Baukultur bedeutender Architekturpreis, der vor allem auch das öffentliche Bewusstsein für qualitätsvolle Gestaltung schärfen soll. Deshalb ist es wichtig, dass neben den Preisen weitere Auszeichnungen vergeben werden, um so die Architekturqualität in Bayern noch stärker sichtbar werden zu lassen.“

www.bda-preis-bayern.de

Fotos: Edward Beierle

&Netzwerk Interessante Artikel

  1. &Netzwerk Coppa Oliva 2024 – Fußballturnier der Münchner Architekt:innen 06. Juli 2024
  2. &Netzwerk Architects not Architecture – Munich Edition / Gasteig HP8 04. Juli 2024
  3. &Netzwerk Montagsreihe: Löser Lott / TUM 24. Juni 2024 19:30
  4. &Netzwerk Archicad Preisanpassung zum 1. Juli 2024 04. Juni 2024
  5. &Netzwerk Montagsreihe: Hans Maes / TUM 03. Juni 2024 19:30
  6. &Netzwerk Montagsreihe: Common Agency / TUM 27. Mai 2024 19:30
  7. &Netzwerk Umdenken! Einfach Nachhaltig Digital / Doelker& Roundtable / Architecture Matters 16. Mai 2024 15:00
  8. &Netzwerk Rückblick: Symposium Land unter! / mcbw / Hochschule München 14. Mai 2024
  9. &Netzwerk Symposium Land unter! / Schnitzer& / mcbw / Hochschule München 14. Mai 2024 15:30
  10. &Netzwerk Mehr Platz für’s EineWeltHaus / Masterstudentinnen / TUM 06. Mai 2024 - 28. Mai 2024
  11. &Netzwerk TransEuropa – Rettet Europa IV / Tempel Museum Etsdorf 05. Mai 2024 - 03. Oktober 2024
  12. &Netzwerk Building Together | Collaborate – 25. April 2024 25. April 2024 14:00 Uhr
  13. &Netzwerk Ausstellung Rosenheimer Holzbaupreis 2024 19. April 2024 - 17. Mai 2024
  14. &Netzwerk here + there Vortragsreihe im Sommersemester 2024 / Hochschule München 18. April 2024 - 27. Juni 2024
  15. &Netzwerk Maxvorstadt? Maxleerstadt / Die Lückenfüller 15. April 2024 - 30. April 2024
  16. &Netzwerk Aufbruch statt Abbruch / Initiative JustizzentrumErhalten bis 07. Juni 2024

Schnitzer& Newsletter

pageview counter pixel