Stadt München realisiert ökologische Studiensiedlung

Der Kommunalausschuss der Landeshauptstadt München hat am Donnerstag, den 20. Januar 2005 einstimmig beschlossen, die städtischen Grundstücke "Am Schnepfenweg/Am Blütenanger" in Feldmoching für eine ökologisch-ökonomische Studiensiedlung zu veräußern. Dazu wird als erster Schritt mit einem auf baubiologische und energetische Fragen spezialisiertem Institut ein Konzept- und ein Preiswettbewerb ausgelobt.

g
Als Mitglied des Klimabündnisses zur Erhaltung der Erdatmosphäre engagiert sich die Landeshauptstadt München in der Agenda 21 für einen wirkungsvollen Energie- und Ressourcenschutz. Bereits jetzt berücksichtigt die Landeshauptstadt München bei jedem Grundstücksverkauf ökologische und baubiologische Gesichtspunkte. Darauf haben sich die Käufer durch Unterzeichnung des "ökologischen Kriterienkatalogs" der Landeshauptstadt München verpflichtet.

Ohnehin ist seit vielen Jahren ein ungebrochener Trend hin zur ökologischen Bauweise in Deutschland zu verzeichnen. Hauseigentümern und Wohnungsmietern erkennen Energiesparmaßnahmen dann an, wenn die Nebenkostenabrechnungen für Gas und Strom entsprechend günstig ausfällt. Doch im Vergleich zur herkömmlichen Bauweise werden zum Beispiel gezielte Solararchitektur oder das Bauen mit natürlichen Materialien nach wie vor unterlassen, weil der ökonomische Nutzen nicht sofort und hinreichend präzise berechenbar auf der Hand liegt. Grundüberlegung des Projekts ist es, dass Häuser, die nach ökologischen Grundsätzen errichtet werden, neben einem besseren Wohnklima auch ein hohes Maß an Ökonomie bieten.

Kommunalreferentin Gabriele Friderich zur Vergabe des Konzept- und Preiswettbewerbs : "Mit der Auslobung eines Wettbewerbs "Öko-Siedlung" kann die Landeshauptstadt München eine klare Position hin zu mehr Ökologie und Nachhaltigkeit im Bereich des Bauens und Wohnens beziehen. Mit der Verwirklichung eines derartigen Projekts soll veranschaulicht werden, wo die Vorteile in der ökologischen Bauweise zu finden sind und welche Verbesserungen der Lebensqualität damit einhergehen. Hierbei sind nach den gesetzlichen Vorschriften natürlich auch die wirtschaftlichen Belange der Stadt zu berücksichtigen. Es ist angedacht, die Grundstücksfläche in drei bis vier Teilbereiche aufzuteilen und gegen Höchstgebot mit der Maßgabe der Umsetzung einer ökologischen Bauweise zu verkaufen."

Die Ausschreibung der Grundstück wird voraussichtlich im Herbst erfolgen. Das Exposee ist dann über das Kommunalreferat-Abteilung Grundstücksverkehr/Sachgebiet Wohnungsbau zu beziehen und wird auf den Immobilienseiten im Internet publiziert: www.immo-muenchen.de

Das Baugebiet liegt in Feldmoching und ist gut an den öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen. Die Haltestelle Fasanerie der Linie S1 ist in etwa 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Auf den cirka 2,1 Hektar großen städtischen Grundstücken "Am Blütenanger/Am Schnepfenweg" wird die ökologische Mustersiedlung entstehen. Auf dem einen Grundstück können gesamt cirka 45 Reihenhäuser und cirka 8 Doppelhäuser sowie auf dem benachbarten städtischen Grundstück nochmals 12 Reihenhäuser errichtet werden.

&Netzwerk Interessante Artikel

  1. &Netzwerk Forschungspavillon raumFÜRSORGEraum des Lehrstuhls Urban Design 06. Juli 2024
  2. &Netzwerk Coppa Oliva 2024 – Fußballturnier der Münchner Architekt:innen 06. Juli 2024
  3. &Netzwerk Schnitzer& erhält Auszeichnung von Graphisoft 06. Juli 2024
  4. &Netzwerk Architects not Architecture – Munich Edition / Gasteig HP8 04. Juli 2024
  5. &Netzwerk Architektouren 2024 – Kundenprojekte / Bayerische Architektenkammer 29. und 30. Juni 2023
  6. &Netzwerk Rückblick: Architecture Matters 2024 / Doelker& Roundtable 28. Juni 2024
  7. &Netzwerk Rückblick: Festakt „30 Jahre Arbeitskreis Bauhütte“ 28. Juni 2024
  8. &Netzwerk Die Lückenfüller / TUM 28. Juni 2024 - 29. Juni 2024
  9. &Netzwerk Montagsreihe: Löser Lott / TUM 24. Juni 2024 19:30
  10. &Netzwerk Archicad Preisanpassung zum 1. Juli 2024 04. Juni 2024
  11. &Netzwerk Montagsreihe: Hans Maes / TUM 03. Juni 2024 19:30
  12. &Netzwerk Montagsreihe: Common Agency / TUM 27. Mai 2024 19:30
  13. &Netzwerk Umdenken! Einfach Nachhaltig Digital / Doelker& Roundtable / Architecture Matters 16. Mai 2024 15:00
  14. &Netzwerk Rückblick: Symposium Land unter! / mcbw / Hochschule München 14. Mai 2024
  15. &Netzwerk Symposium Land unter! / Schnitzer& / mcbw / Hochschule München 14. Mai 2024 15:30
  16. &Netzwerk Mehr Platz für’s EineWeltHaus / Masterstudentinnen / TUM 06. Mai 2024 - 28. Mai 2024

Schnitzer& Newsletter

pageview counter pixel