Olympische Landschaft – Günther Grzimek / Architekturgalerie

Die Architekturgalerie lädt ein zur Eröffnung der Ausstellung

Olympische Landschaft – Günther Grzimek

Donnerstag, 10. November 2022 um 19.00 Uhr
Architekturgalerie im BUNKER, Blumenstraße 22, 80331 München
Veranstalter: Architekturgalerie München
Ausstellung bis 26. November 2022

Prof. Dr. Ing. E.h. Christiane Thalgott
Prof. Regine Keller, TUM, Landschaftsarchitektur und öffentlicher Raum
Nicola Borgmann, Architekturgalerie München

Mit Unterstützung von Schnitzer&

Die Ausstellung zur ersten Monografie über Günther Grzimek von Regine Keller zeigt einen Ausschnitt des Werks dieses bedeutenden Landschaftsarchitekten mit Fotografien von The Pk Odessa Co. aus heutiger Sicht.

Der Olympiapark in München zählt zu Grzimeks bekanntesten Projekten, sein gesamtes Werk ist richtungsweisend und zeitlos. Günther Grzimek (1915-1996) engagierte sich für eine neue Form des städtischen Grüns in Deutschland, eines „demokratischen Grüns“, wie er es selbst nannte. Er wollte Orte schaffen, die für alle zugänglich waren und allen dienten. Orte, die ohne zu viel Vorsicht und Regelwerk genutzt werden durften, „strapazierfähig wie ein guter Gebrauchsgegenstand“. Nicht zu viel Pflegeaufwand sollten sie verursachen und ökologisch sinnvoll sein, so plante Grzimek fast nur mit heimischen Pflanzen. Er legte im Olympiapark widerstandsfähige Blumenwiesen an statt Beeten und Zierbüschen. Margeriten und Klee blühen auf den Olympiahügeln, „billige“ Blumen, die auch gepflückt werden dürfen, so Grzimeks Vorstellung (1). Zugleich setzte er sich für eine praxisorientierte Ausbildung in der Landschaftsarchitektur ein. Das Werk dieses herausragenden Lehrmeisters und Landschaftsarchitekten beleuchtet die bewegte Geschichte der Landschaftsarchitektur in Deutschland von den 1930er Jahren in Berlin bis in die 1990er in München.

Regine Keller ist Landschaftsarchitektin, Stadtplanerin und Professorin für Landschaftsarchitektur und öffentlichen Raum an der Technischen Universität München. „Grün Günther Grzimek: Planung – Gestaltung – Programme“ ist im Hirmer Verlag erschienen und wird am Eröffnungsabend in der Architekturgalerie München verkauft.

(1) Magdalena Zumbusch, Süddeutsche Zeitung vom 17. Oktober 2022

&Netzwerk Interessante Artikel

  1. &Netzwerk Coppa Oliva 2024 – Fußballturnier der Münchner Architekt:innen 06. Juli 2024
  2. &Netzwerk Architects not Architecture – Munich Edition / Gasteig HP8 04. Juli 2024
  3. &Netzwerk Montagsreihe: Löser Lott / TUM 24. Juni 2024 19:30
  4. &Netzwerk Archicad Preisanpassung zum 1. Juli 2024 04. Juni 2024
  5. &Netzwerk Montagsreihe: Hans Maes / TUM 03. Juni 2024 19:30
  6. &Netzwerk Montagsreihe: Common Agency / TUM 27. Mai 2024 19:30
  7. &Netzwerk Umdenken! Einfach Nachhaltig Digital / Doelker& Roundtable / Architecture Matters 16. Mai 2024 15:00
  8. &Netzwerk Rückblick: Symposium Land unter! / mcbw / Hochschule München 14. Mai 2024
  9. &Netzwerk Symposium Land unter! / Schnitzer& / mcbw / Hochschule München 14. Mai 2024 15:30
  10. &Netzwerk Mehr Platz für’s EineWeltHaus / Masterstudentinnen / TUM 06. Mai 2024 - 28. Mai 2024
  11. &Netzwerk TransEuropa – Rettet Europa IV / Tempel Museum Etsdorf 05. Mai 2024 - 03. Oktober 2024
  12. &Netzwerk Building Together | Collaborate – 25. April 2024 25. April 2024 14:00 Uhr
  13. &Netzwerk Ausstellung Rosenheimer Holzbaupreis 2024 19. April 2024 - 17. Mai 2024
  14. &Netzwerk here + there Vortragsreihe im Sommersemester 2024 / Hochschule München 18. April 2024 - 27. Juni 2024
  15. &Netzwerk Maxvorstadt? Maxleerstadt / Die Lückenfüller 15. April 2024 - 30. April 2024
  16. &Netzwerk Aufbruch statt Abbruch / Initiative JustizzentrumErhalten bis 07. Juni 2024

Schnitzer& Newsletter

pageview counter pixel